Braucht man eine Versicherung für ein Haus?

Wenn Sie wie viele Menschen sind, ist die Antwort ein klares „Ja“. Eine Versicherung ist nicht nur wichtig, um Ihr finanzielles Wohlergehen zu schützen, falls etwas passiert, sondern auch, um die Struktur Ihres Hauses zu schützen. Was wäre, wenn das Schlimmste passiert und Ihr Haus bis auf die Grundmauern niederbrennt? Was würde dann mit Ihrer Familie passieren?

Zuallererst möchte ich sagen, dass Sie, wenn Ihr Haus bis auf die Grundmauern niederbrennt, eine Art Versicherung brauchen, um alles zu ersetzen. Sie würden kein neues Haus kaufen wollen, ohne eine entsprechende Absicherung zu haben. Was deckt diese Art von Versicherung eigentlich ab? Zunächst einmal deckt sie alle Besitztümer ab, die Sie in Ihrem Haus haben. Die meisten Policen decken auch die private Haftpflicht ab.

Aber was ist mit der Haftpflicht? Was genau bedeutet dieser Begriff? Es bedeutet, dass die Versicherung die Kosten für die Rechtsverfolgung übernimmt, die Ihnen infolge eines Schadens oder Diebstahls entstehen. Sie kommt auch für Schmerzensgeld auf, wenn Sie bei einem Unfall im Rahmen der Richtlinien der Police verletzt werden. Manchmal deckt eine Versicherung für Ausrutsch- und Sturzunfälle auch dann, wenn Sie sich in einer Situation verletzen, in der der Schaden von jemand anderem verschuldet wurde, z. B. bei einem Sturz aus dem Fenster im zweiten Stock.

Wie sieht es aber mit der baulichen Deckung aus?

Deckt meine Versicherung die eigentliche Struktur des Hauses? Deckt sie auch das Grundstück außerhalb des Hauses? Dies sind alles wichtige Fragen, die Sie sich stellen müssen, wenn Sie darüber nachdenken, welche Versicherung ich für ein Haus benötige.

Eine Sache, die Sie sich genau ansehen sollten, ist die Deckung der Wiederbeschaffungskosten. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass der tatsächliche Wert Ihres Hauses nicht dem entspricht, was er wäre, wenn es zerstört würde. Das liegt daran, dass viele Dinge ersetzt werden können, aber nicht das gesamte Anwesen. Einige Beispiele sind Geräte, Möbel, Rasengeräte, Einrichtungsgegenstände, Schmuck, Antiquitäten und andere Sammlerstücke. All diese Dinge könnten durch eine Vollkaskoversicherung abgedeckt werden, so dass Sie Ihr Haus ersetzen können, ohne sich um die Selbstbeteiligung oder einen kompletten Neubau kümmern zu müssen.

Es besteht kein Zweifel, dass Sie eine Art von Versicherung benötigen, um sich, Ihr Eigentum und Ihre Familie zu schützen. Es ist wichtig, dass Sie alle verfügbaren Policen verstehen, damit Sie wissen, welche Ihnen den besten Schutz bietet. Wenn Sie wissen wollen, welche Versicherung ich für ein Haus brauche, dann stellen Sie sicher, dass Sie sich die Zeit nehmen, einen seriösen Versicherungsanbieter zu finden, der Sie durch den Prozess führen und Ihnen helfen kann, genau zu bestimmen, was Sie brauchen.